<< zurück zur ELI-Startseite

„Achtsamkeit und Mitgefühl“  –
Lieder zur Heilung des Herzens und der Welt

Singwochenende
mit Ali & Michaele
vom MantraChor Berlin

Samstag 7. (11 bis ca. 16 Uhr) und
Sonntag 8. (11 bis ca. 16 Uhr) November 2020
in der „Gefühlsschule Rubeau“
10777 Berlin-Schöneberg
Welserstraße 5-7
(Seitenflügel, 3.OG)

Wir wollen dieses Singwochenende trotz der aktuellen Corona-Einschränkungen möglich machen.
Wir halten uns an die Hygiene-Vorgaben, die in Berlin für das Singen gelten.
Daher wird das Seminar etwas anders ablaufen als sonst:
+ Wir werden nur eine kleine Gruppe sein (maximal 15 TeilnehmerInnen).
+ Wir werden vormittags und nachmittags jeweils ca. 1 1/2 Stunden miteinander singen.
+ Dazwischen wird es eine längere Mittagspause zum Lüften geben, in der wir zusammen um die Ecke zum Mittagessen gehen
und evtl. etwas im Innenhof singen können.

+ Ein professionelles Luftreinigungsgerät (mit HEPA-Filtern), das auch Bakterien und Viren zu über 99 % aus der Raumluft fiiltert, gibt zusätzliche SIcherheit gegen Infektionsrisiken.
+ Da die ursprünglich geplante Singzeit damitn ahezu halbiert ist, wird das Seminar für beide Tage auch nur die Hälfte, nämlich 65 Euro kosten.
Telefonische Rückfragen dazu bitte an 0172 - 321 3028

Achtsamkeit heißt: Verlangsamen, sich Zeit nehmen, jetzt und hier sein. Dazu gehört: Nicht bewerten, sondern die Wirklichkeit einfach wahrnehmen, wie sie ist. Und schließlich: Alle Sinne aufstellen, hören, spüren, schmecken - auch die spirituellen Kanäle öffnen: Kontakt aufnehmen zu Mutter Erde und zu Vater Himmel.

Mitgefühl bedeutet, sich in andere hinein zu versetzen, auch in tätiger Zuwendung und Unterstützung, Zuhören, Vergeben. Es bedeutet, mit anderen Wesen mitzufühlen, ohne in das Leid des anderen mit hineingezogen zu werden. Mitgefühl hilft nicht nur dem anderen, sondern auch der eigenen spirituellen Entwicklung.

Achtsamkeit und Mitgefühl - beides wollen wir an diesem Wochenende üben und singen. Hilfeich dazu sind Mantren und meditative spirituelle Gesänge. Sie führen ins Hier und Jetzt, vertiefen unsere Verbindung mit uns selbst, mit der Welt und all ihren Wesen. Sie führen uns in unser Herz, wo das Göttliche Selbst zu finden ist.

Kurze Erklärungen zur Bedeutung und zum Kontext der Lieder und einfache kleine Meditationen führen uns zum Kern der liebevoll ausgewählten Mantras und spirituellen Lieder aus verschiedenen Sprachwelten. Mit kleinen Stimm- und Atemübungen entwickeln wir unsere Stimme, um entspannt, kraftvoll und vielstimmig singen zu können. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Anmeldung zum Singwochenende
bitte per Mail an
kontakt(at)eli-berlin.de
oder per Telefon 0172 – 321 3028

Der Teilnahmebeitrag
für das Wochenende ist
65 (ermäßigt 50) Euro.

Ali Schmidt  (Gitarre) und Michaele Hustedt (Traversflöte) leiten den „MantraChor Berlin“ sowie das „Entwicklung- und Lebensfreude-Institut ELI Berlin“. Sie organisieren und gestalten auch die „Berliner Nacht der Spirituellen Lieder“.

Ali ist außerdem Autor der Mantra-Songbücher SACRED SONGS Band 1 bis 4
und der vier CDs "Sacred Songs".

<< zurück zur ELI-Startseite